Pfade und Farben - was sonst?


Ach, ihr kennt das doch bestimmt. Manchmal packt es einem und dann muss man so lange rumbasteln, bis man zufrieden ist. Seit heute Morgen verbessere ich das template, ändere Abstände, Schriftgrößen, Farben, Positionen. Bin wirklich sehr zufrieden mit dem neuen Layout.
Während dessen ist mir aber immer klarer geworden, dass ich das Logo für den Rest des Layouts zu schwer finde. Zu wuchtig. Also durften die alten Farben weichen und wurden durch hellere Farbtöne ersetzt. Was haltet ihr davon? Hat ein bissl mehr von Frühling und fügt sich nun besser in das restliche, sehr leichte Layout ein.



Während ich nun hier und da einige Verbesserungen vornahm, fiel mir auch mein Profilbild ins Auge: meine zwar sehr unbequemen, aber heiß-geliebten roten Pumps. Passt nicht mehr so wirklich zum Rest der Seite - also weg damit.



Übergangsweise gibt es nun eine kleine Grafik, die auf dem Logo aufbaut und einige zusätzliche Elemente enthält. Mit dem Gesicht bin ich zwar noch nicht wirklich zufrieden, weil es stilistisch nicht zu den Haaren oder den Werkzeugen passt, aber für den Anfang kann sich auch Miss Perfect damit abfinden.

Ich wünsch euch einen entspannten Rest-Sonntag!
Mimi


Share this:

ABOUT THE AUTHOR

Wer ist Mimi, wenn sie nicht gerade Mimi ist? Ohne die Anonymität zu brechen, so viel sei gesagt, Mimi kommt ursprünglich aus der Werbebranche und beschäftigt sich nun schon seit vierzehn Jahren mit Gestaltung. Dabei kommt ihr meist Miss Perfect in die Quere, die gerne alles auf Anhieb optimal haben will, was - wenn wir mal realisitisch sind - selten der Fall ist. Fräulein Mimi gestaltet daher selbst nicht gerne, denn meist dauert es Ewigkeiten, bis Miss Perfect zufrieden gestellt ist. Dann startete Mimi diesen Blog, um einerseits zu lernen Miss Perfect unter Kontrolle zu halten und andererseits wieder Spaß am Gestalten zu bekommen. Die Schlacht geht weiter...

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen