Messe | Paperworld & Creative World 2014






Im Januar hatte ich das Glück eine Dauerkarte für die Paperworld und die Creative World in Frankfurt zu bekommen. Ich war ziemlich überrascht, wie viele schöne Dinge es dort zu sehen gab - von Grußkarten, Bastelpappen über Glitzerapplikationen, bis hin zu Ledertaschen und Globen. Allerdings überforderte mich die Fülle an Angeboten ziemlich schnell. Für kreative Bastler wäre das garantiert der siebte Himmel gewesen, zumal man dort an den Ständen die neusten Techniken und Materialien ausprobieren durfte. In der Halle der Creativeworld gab es auch einen Bereich mit Basteltrends und einiges dass ich im letzten Jahr auf euren Blogs gefunden habe, wurde auch dort als neue Entwicklung präsentiert : ) Ich muss sagen, ich fand das sehr lustig. Hier findet ihr die Basteltrends für 2014.



Eigentlich bin ich aber dort hin gegangen, um mir für meinen Unterricht die Präsentation "Inspiration - Trends 2014/2015" anzusehen. Das war wirklich schön und ist echt empfehlenswert. Gedacht ist diese Präsentation für Einkäufer, um ihnen einen kleinen Hinweis darauf zu geben, was dieses Jahr gefragt sein wird (in Bezug auf Farbe, Material und Form). Wen es interessiert, hier der Link zu den diesjährigen drei Themenwelten.

Der Besuch dort hat mir mal wieder gezeigt, dass ich eigentlich nicht der Gestalter bin, sondern mehr der Beurteiler und Berater. Es macht mir Spaß meinen SchülerInnen beim Gestalten Ihrer Arbeiten, beim Ausarbeiten von Ideen zu zusehen oder ihnen den Schubser in die richtige Richtung zu geben. Aber solche Gestaltungsideen wie ich sie auf der Paperworld gefunden habe, würde ich nie zustande bringen. Teilweise wirklich innovativ und beneidenswert perfekt. Deshalb musste ich mich auch am Messe-Shop mit Neuheiten eindecken (darunter eine Stadtkarte von London aus schnell-trocknendem Stoff).



Wirklich toll fand ich die Idee alte graue Ringbuchordner mit Leder zu verbinden und daraus edle Taschen zu gestalten. Wirklich schick - leider auch teuer. Trotzdem werde ich mir irgendwann ein Täschchen von ad:acta gönnen. Hier findet Ihr den Onlineshop. Ein Blick lohnt sich!

Alles in allem freue ich mich nächstes Jahr schon wieder Ende Januar auf die nächste Paperworld. Fräulein muss natürlich auf dem neusten Stand bleiben ; )

PS: Da ist man abwesend und kriegt gar nicht mit, dass das Interview auf Wohnklamotte zwischenzeitlich veröffentlicht wurde. Wer Lust darauf hat meinen Senf zu allem was die Welt so bewegt zu lesen, den lade ich mit diesem Link herzlich dazu ein : ) Enjoy!



Mimi



Share this:

ABOUT THE AUTHOR

Wer ist Mimi, wenn sie nicht gerade Mimi ist? Ohne die Anonymität zu brechen, so viel sei gesagt, Mimi kommt ursprünglich aus der Werbebranche und beschäftigt sich nun schon seit vierzehn Jahren mit Gestaltung. Dabei kommt ihr meist Miss Perfect in die Quere, die gerne alles auf Anhieb optimal haben will, was - wenn wir mal realisitisch sind - selten der Fall ist. Fräulein Mimi gestaltet daher selbst nicht gerne, denn meist dauert es Ewigkeiten, bis Miss Perfect zufrieden gestellt ist. Dann startete Mimi diesen Blog, um einerseits zu lernen Miss Perfect unter Kontrolle zu halten und andererseits wieder Spaß am Gestalten zu bekommen. Die Schlacht geht weiter...

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen