Zuckersüßer Font

Da bin ich nochmal und im Gepäck habe ich einen super süßen Font, der mir heute Morgen im Blog von Miri aufgefallen ist und den ich niemandem vorenthalten will.

Kleine Kostprobe des Fonts "Pastel Feather Font"

Typografie ist eine interessante Geschichte. Leider muss es in der Schule so trocken unterrichtet werden. Für Display-Schriften so wie dieser bleibt da oft kein Platz. Deshalb ist es schön, dass man doch ab und zu was selbst bastelt oder Grußkarten schreibt. Ich bin mir sicher ich werde die Schrift demnächst mal handschriftlich benutzen. Klar, ich muss mir dafür eine andere Kalligraphie-Feder besorgen, aber so teuer sind die Federn ja nicht : )
Ich musste die Schrift natürlich sofort ausprobieren ; ) und das schöne an dieser Schrift ist ihre Ungenauigkeit. Sie ist so schön "wackelig" und daher auch prima als Dekoschrift für handschriftliche Arbeiten geeignet.

Vielen Dank Miri für das Posten der Wimpel heute Morgen - Nice coincidinc, indeed! - und dafür dass du so lieb warst die Schrift raus zu suchen : )

PS: Die Schrift könnt ihr übrigens für nicht-kommerzielle Zwecke hier runterladen. Enjoy : )

Share this:

ABOUT THE AUTHOR

Wer ist Mimi, wenn sie nicht gerade Mimi ist? Ohne die Anonymität zu brechen, so viel sei gesagt, Mimi kommt ursprünglich aus der Werbebranche und beschäftigt sich nun schon seit vierzehn Jahren mit Gestaltung. Dabei kommt ihr meist Miss Perfect in die Quere, die gerne alles auf Anhieb optimal haben will, was - wenn wir mal realisitisch sind - selten der Fall ist. Fräulein Mimi gestaltet daher selbst nicht gerne, denn meist dauert es Ewigkeiten, bis Miss Perfect zufrieden gestellt ist. Dann startete Mimi diesen Blog, um einerseits zu lernen Miss Perfect unter Kontrolle zu halten und andererseits wieder Spaß am Gestalten zu bekommen. Die Schlacht geht weiter...

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen